Info-Veranstaltung am 24.04.2015 zum NSU-Prozess

Das Bündnis gegen Rechts im Wendland lädt ein zu einer Infoveranstaltung am 24.04.2015 im Kulturverein Platenlaase.
Thema wird sein:
“Die NSU-Prozesse und die Rolle der Nebenkläger_innen”
Mit Referent_innen der Initiative “Keupstrasse ist überall”.

Die Keupstraße in Köln ist bekannt als florierende Geschäftsstraße der türkischen Community — auch weit über die Stadtgrenzen hinaus. Am 9.Juni 2004 zündete dort der NSU eine mit 800 Zimmermannsnägeln bestückte Bombe. Über zwanzig Menschen wurden teilweise schwer verletzt und zahlreiche Geschäfte zerstört.
Seit Mitte 2013 läuft am Oberlandesgericht in München der NSU-Prozess.
Die Initiative »Keupstraße ist überall« hat sich in Hinblick darauf gegründet, um die NebenklägerInnen zu unterstützen. Im Prozess muss sich nur ein kleiner Teil des Nazinetzwerks verantworten. Die staatliche Rolle in der NSU-Mord-und Anschlagserie soll dort nicht verhandelt werden. Deshalb gehen die Betroffenen und die Initiative gemeinsam mit der Forderung nach einer lückenlosen Aufklärung des NSU-Komplexes in die Offensive.

ab 18:30 Uhr veganes Essen gegen Spende
19:30 Infoveranstaltung