Kampagne „Schöner leben ohne Nazis – im Wendland und anderswo!“

Zeitgleich mit dem Beginn der Kulturellen Landpartie startet das Bündnis gegen Rechts im Wendland eine Plakatkampagne “Schöner leben ohne Nazis – im Wendland und anderswo!”

Wir wollen mit dieser Kampagne:
– Informationen über die aktuelle Situation im Wendland, speziell im Dorf Wibbese, verbreiten,
– mehr Bewußtsein für rechtsextreme Strukturen (im Wendland) schaffen, und
– ein sichtbares Zeichen gegen Rechts im Wendland setzen – während der KLP und darüber hinaus!

Setze auch Du ein Zeichen!
Die KLP-Wunderpunkte bekennen sich mit großen “Schöner leben ohne Nazis”-Plakaten. Nimm auch Du ein kleines Plakat oder “Kein Ort für Nazis”-Aufkleber mit nach Hause und bring diese deutlich sichtbar an!

Zeige Zivilcourage!
Schweige nicht, wenn Rechtsextremismus verharmlost oder gar gerechtfertigt wird! Schau nicht weg, wenn Neonazis Gewalt androhen oder gar ausüben!

Sei wachsam!
Wir waren selbst überrascht, was es an rechten Strukturen im Wendland gibt. Wenn Du weitere Hinweise hast, wende Dich vertrauensvoll an uns!

Unterstütze uns!
Das Bündnis gegen Rechts im Wendland versteht sich als breites zivilgesellschaftliches und überparteiliches Bündnis. Du kannst uns auf vielfältige Weise unterstützen – z.B. durch aktive Mitarbeit, durch eine Spende oder als offizielleR UnterstützerIn.

Mehr zu den Hintergründen der Kampagne:
Infoblatt Plakatkampagne 2014

Hier das Plakat:
Plakat Schoener leben ohne Nazis – im Wendland und anderswo!